Ein kurzes Stück Stausee Ottenstein

von

Der heutige Nachmittag bescherte Sonja und mir eine kleine Wanderrunde, die uns ein Stückchen entlang des Stausee Ottenstein führte.

Nach dem Mittagessen war wieder ein Nachmittag mit einer kleinen Wanderrunde angesagt - bei Friedersbach in Richtung Stausee wurden wir mit einer netten und feinen Geocaching Runde fündig.
Etwa 6km, davon ein Teil auf asphaltiertem Weg, wurden zurückgelegt. Der schöne Teil der Wanderung lag aber im Wald und dann der grössere Teil davon entlang den Ufern des Stausees.

Der Wasserspiegel ist eher niedrig, sodass die hohen hellen sandigen Böschungen gut zur Geltung kamen - das Wasser ruhig, die Stille des Waldes, (fast) alleine unterwegs ... ein herrlicher Trip durch den Wald. Und ab und an erkennt man bereits, dass das doch verhältnismässig warme Wetter Mutter Natur in den Frühling führt.

Von dieser Seite oder Perspektive kannten wir den Stausee Ottenstein noch nicht. Doch wir vermuten, dass hier der See auch in der warmen Jahreszeit so seine Reize mit sich bringt ... und das werden wir mit Sicherheit noch herausfinden.

Alles in allem eine leichte, gemütliche und gut begehbare Runde. Asphalt und Waldwege sind gut abgestimmt und halten sich im Verhältnis in etwa die Waage.
Kinderwagentauglich? Nein! Mit Kindern die bereits gut zu Fuss unterwegs sind, ist es aber sicherlich ein guter Marsch - abwechslungsreich und vor allem spannend.
Mit dem Mountainbike? Nein, leider nicht, da Forstwege und allgemeines Fahrverbot herrscht.

Zurück