Mooslandl Rundwanderung

von

Mooslandl selbst ist ein kleiner Ort, bietet aber für einen kurzen Spaziergang mehrere „Spaziergänge“ an. Ein jeder Spaziergang für sich eine kurze und angenehme Runde.

Für den heutigen Tag wollten wir eine ruhige, angenehme, nicht anstrengende Runde auswählen. Vorbereitet hatte ich diesen Wandertag bereits in unserem Zimmer im Landhotel Mooswirt - gleich noch nach dem leckeren ausgiebigem Frühstück vom Frühstücksbuffet. Rein ins freie WLAN des Hotels und schon wurde gedüftelt ...
Herausgekommen ist eine Kombination aus den Routen #7, #8 und #9. Der Anstieg rauf auf die Almenhöhen mit der #8 und über ein Teilstück von #7 dann in die #9. Wieder „unten“ angekommen nahmen wir dann nochmals einen kleinen Umweg, um auf eine paar Schritte mehr zu kommen, über die Brücke die die Bundesstrasse quert.

Gesamt waren es etwa 9 km auf durchwegs angenehmen zu gehenden asphaltierten Wegen. Bis auf die ersten etwa 2 Kilometer die doch etwas strenger bergauf führen, ist die Wegesführung einfach und gut zu bewältigen.

Gegen 12 Uhr mittags waren wir wieder zurück - gerade rechtzeitig um uns nochmals auf ein Mittagessen auf der sonnigen Terrasse des Mooswirten niederzulassen.
Leider war damit auch der Kurztrip nach Mooslandl für Sonja und mich schon wieder vorbei und wir traten die Heimreise an. Christoph blieb noch eine Nacht am angrenzenden Campingplatz, der ebenfalls über den Mooswirt betrieben wird.

Zurück