Siebenhütten - Turnhöhe - Kitzhütte

von Bernhard Renner

Heute drehten wir endlich wieder mal eine Runde am Berg. Genauer gesagt am Kamm zwischen Planstein und Turnhöhe zur Kitzhütte.

Nach einer längeren Berg-Pause marschierten wir endlich wieder mal eine Hin-und-retour-Route am Berg. Die Kitzhütte sollte das heutige Tagesziel sein.
Das Wetter hielt das was die vergangende Woche prognostiziert wurde. Leider kaum Fernsicht - jedoch ideale Wandertemperaturen.

Gestartet sind wir am Parkplatz Siebenhütte - dieser liegt etwa 2km vor Siebenhütte.
Nach etwa 3,5km hielten wir uns rechts, dem Kammweg zur Kitzhütte entlang. Ich vermute, dass es hier entlang eine wundbare Sicht in Richtung Norden geben könnte ... wäre da heute nicht die permanente Nebelwand gewesen.
Kurz vor Kilometer 5 steht man dann auf der auf 1439m Höhe liegenden Turnhöhe. Diese war bei unserer Ankunft von eine Kuhherde belagert :-) Da viele Jungtiere mit dabei waren, wollten wir die Tierchen nicht länger von ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fressen, aufhalten und marschierten weiter.

Nach etwa 2 Stunden Gehzeit und 6,5km Wegstrecke langten wir dann auf der Kitzhütte ein. Hier war voller Betrieb ... eine Almmesse war heute angesagt.
Wir stärkten uns somit bloss mit Getränk und Speisen (heute wurden Bratwürste und Käsekrainer, zur Feier des Tages, gegrillt) und machten uns dann auch schon bald wieder auf den Retourweg.

Die Wanderung zurück erfolgte parallel zum Kammweg und war aber nicht minder schön zu gehen. Da dieser Abschnitt Teil der Mountainbikestrecke ist, begegneten wir hier auch dem einen oder anderen Biker.

Die Wanderung, die Strecke selbst ist sehr einfach zu gehen. Die zurückgelegten Höhenmeter von etwas über 400m fallen kaum auf. Sie sind stark verlaufend und grösstenteils auf Froststrasse zu marschieren.
Nach nicht ganz 4,5 Stunden war dann auch die Wanderung schon wieder vorbei ... Zeit dass wir den Tag noch am Hochmoor ausklingen lassen wollten.

Zurück