»tut gut« - Wanderweg Horn

von

Nach dem Regen ist vor dem Regen - so schlüpfte ich noch in meine Schuhe und ging vor die Haustüre. Nachdem ich nicht wusste, wie lange das Nicht-Regen-Loch ausharren wird, habe ich mich für eine kleine Runde entschlossen und wählte die Route 1 des »tut gut« - Wanderweg in Horn.

Erst vor Kurzen hatte ich die »tut gut« - Wanderbox erhalten und damit war die Kombination aus „kleiner Runde“ und der Route 1 eine doch willkommene Lösung zu meinem Wunsch mir die Beine zu vertreten.
Nicht allzu spektakulär, aber doch sehr angenehm zu gehen. Vor allem, wenn man schnell nochmals raus will, bietet diese Route 1 eine angenehme Abwechslung zu den Wegen, die man dann doch eh immer nimmt. Auch wenn man einen Grossteil des Weges kennt, so bietet sich dann ja auch mal die Gelegenheit ein paar Eindrücke mit nach Hause zu nehmen. Dies habe ich auch gemacht » ich habe den Weg bewusst genossen und den Blickwinkel auf das eine oder andere Kopfbild fokusiert, um daraus dann auch ein paar dieser Eindrücke mit meinem Smartphone einzufangen.
Somit wurden diese 3,5 km doch ein besonderes Erlebnis ...

Die Strecke:
3,5 km Länge
5.000 Schritte
24 Höhenmeter
ca. 1 Stunde Gehzeit
sehr leicht zu begehen
nur leichtes Schuhwerk (Strassenschuh) notwendig
Bemerkung: ein Teil der Strecke (ca. 500 Meter) ist mit Kinderwagen nur schwer begeh- | befahrbar! Diese kurze Strecke führt über einen Feldweg, welcher nicht gemäht wird » das Naturgras ist doch hüfthoch und dicht verwachsen - wobei dies ja zu einer anderen Jahreszeit, oder nachdem der Gründstückbesitzer den Weg gemäht hat, sich anders darstellen könnte.


Zurück