Zum Mittagessen nach Friedersbach

von Bernhard Renner

Schon lange dachten Sonja und ich darüber nach, ob es denn Akku-technisch möglich sei, von Horn bis nach Friedersbach und zurück zu kommen. Wir hätten es wohl nie erfahren, wenn wir's nicht ausprobiert hätten :-)

Schafft der EBike-Akku gut 90 km auf Waldviertels Fahrradstrecken? Eine Frage, die wir uns schon länger gestellt hatten. Und heute testeten wir das einfach mal aus.
Das Ziel war das zwischen Ottenstein und Zwettl gelegene Örtchen Friedersbach - genauer gesagt, ein Mittagessen im Faulenzerhotel.

Eine Radroute wurde dank Komoot rasch eruiert. Bei der Routenplanung kam aber dann noch eine weitere Unbekannte mit ins Spiel: schaffen auch unsere Körper-Akkus die Strecke? Meine letzte, und damals einzige „Langstrecke“ legte ich noch mit einem mechanischen Mountainbike zurück. Damals führte die Strecke am Wanderweg entlang des Kamps bis rauf nach Wegscheid und dann die Panoramastrasse nach Ottenstein und auf der Bundesstrasse wieder zurück. Soweit ich mich erinnern kann (ist ja auch schon gut 30 Jahre her), waren es damals ein kleinwenig was über 80 km ...

Nun ja, wie erwähnt - hätten wir's nicht probiert, hätten wir's nie erfahren!
Und tatsächlich, fast exakt 3 Stunden später waren wir am Ziel angelangt. Freude kam auf und Durst und Hunger waren bereits riesig. Beides konnte im schattigen Gastgarten natürlich gestillt werden - Kompliment an die Küche!

Nach etwas über 1 Stunde Mittagspause sassen wir schon wieder am Rad. Die Akkuleistung wurde natürlich bei der Hinfahrt, soweit es nur möglich war aufgespart, sodass die Heimfahrt mit Blick auf die Akkuanzeige doch stressfrei erfolgen konnte.

Als Streckenführung wählte ich den Grossteil der „Kamp-Thaya-March“-Radstrecke. Diese ist sehr gut ausgebaut. Sehr gut beschildert und vor allem die abwechslungsreich und gut befahrbar. Auch wenn der Grossteil der Strecke auf Asphalt liegt, so sind doch Abschnitte mit dabei, die durch kühles Waldgebiet auf Nicht-Asphalt führen. Wie üblich im Waldviertel wechseln sich die Steigungen immer wieder ab - mal rauf, mal runter, mal gerade, mal stetige Neigung.

Horn - Frauenhofen - Altenburg - Mahrersdorf - Feinfeld - Greillenstein - Röhrenbach - Ramsau - Altpölla - Kleinenzersdorf - Kleinraabs - Nondorf - Franzen - Schloss Waldreichs - Schloss Ottenstein - Staumauer Ottenstein - Peygarten-Ottenstein - Stauseebrücke - Friedersbach

Ja, wir sind ein kleinwenig stolz auf unsere Leistung :-)

Zurück